Barataria 74 Wyspy

Tibor Jagielski

tauben an moens klint
hochsommer

gołębie na moens klint
szczyt lata

moen

chwila
rudzik wskakuje na łodygę rokitnika
tyle farb daje mi wiatr

moen

ein moment
das rotkelchen springt auf den sanddornzweig
so viele farben gibt mir der wind

moen

eichelhäher im garten
herbstwind wartet

moen

sójka w ogrodzie
wiatr jesienny nadchodzi

koniec poezji
haiku, jako ostatni,
uchyla kapelusza

ende der poesie
haiku, als letzter,
lüftet den hut

10/01/13

 

5 thoughts on “Barataria 74 Wyspy”

  1. sehr erheiternd, auch wenn ich den Spruch nicht verstehe; wir haben vor ca. 35 Jahren auch sehr schöne Ferientage auf Moen verbracht.

    Anne

    1. kann ich fragen welchen spruch sie nicht verstehen?
      vielleicht könnte ich behilflich sein;

  2. …oder wollten sie, gnädige frau, aufmerksam machen, dass sie dort früher (lese: besser) dort gewesen sind?

  3. Podobno rokitnik też się zgubił w tłumaczeniu. Der Autor meint, ein Jahr später, dass der Sanddorn auch in der Übersetuzung verloren gegeangen ist (lost in translation)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.