Frauenblick, Prag und Corona

Monika Wrzosek-Müller Weiterhin Prag, Prag und noch mal Prag „Prag ist bis heute dank seiner Anlage und als Metropole eines recht kleinen Staates eine intime Großstadt. Es verkörpert die endlose Reihe unserer Träume und Wünsche, verwoben mit der bestehenden Wirklichkeit, für die wir jedoch mitverantwortlich sind.“ So Lenka Reinerova. Prag als Anlage ist wirklich einmalig,… Continue reading Frauenblick, Prag und Corona

Korona Królowej

Dziś dwie autorki, najpierw Maria z Florencji, a potem Teresa z Wiednia. Przy czym Florencja jest w tej zapowiedzi ważna, a Wiedeń nie, bo Teresa napisała wiersz o nas a nie o Wiedniu. Proszę wszystkich innych autorów o przysyłanie tekstów o życiu podczas zarazy. Jak żyjemy, co myślimy, co czujemy, co czytamy? Opublikuję wszystkie, nie… Continue reading Korona Królowej

Frauenblick. Prag 2. Barataria.

Monika Wrzosek-Müller „Man braucht in Prag nicht verwurzelt zu sein; es ist eine Heimat für Heimatlose“ schrieb Joseph Roth. Sie war in Prag und fühlte genau das, was ihr der berühmte österreichisch-europäisch-jüdische Schriftsteller ins Ohr geflüstert hatte und ging, spazierte und bummelte weiterhin durch die prunkvollen Straßen und die prächtigen Gassen, dabei schaute sie sich… Continue reading Frauenblick. Prag 2. Barataria.

Frauenblick. Prag.

Monika Wrzosek-Müller Mein Prag, die ersten Tage Prag hat sie in Beschlag genommen. Eine Stadt, die wirklich verzaubert und vereinnahmt, so dass man an wenig anderes denkt, denken kann. So viel Schönheit aus allen Epochen, so viel Vielfalt hat sie selten erlebt. Alle Stilrichtungen der Architektur sind vertreten: Romanik, Gotik, Renaissance, Barock, Rokoko, Klassizismus, Jugendstil,… Continue reading Frauenblick. Prag.

Eine Utopie zu mithaben (Reblog+)

Im Voraus, weil es im Artikel keine Erwähnung findet und erst im Kommentar angesprochen wird. Wünsdorf ist eine nach der Wende gegründete Bücherstadt, wo sich vor allem Antiquariate mit ihren enormen Bücherdepots niederliessen. Mehr dazu HIER. Roland Mischke Grüner Visionär Über eine Idee von Eckhart Hahn Berliner Zeitung, 25.10.019 40 Kilometer vor Berlin Wie Wünsdorf… Continue reading Eine Utopie zu mithaben (Reblog+)

Incredible paintings… (reblog+)

Yes, I know, you've seen it already. All those murals. Last year they were everywhere on Facebook. But then they vanished, as everything on Facebook. And now Kairos (a very very proper moment) for looking again at that murals come. And please, do not forget "our" mural in Stettin-Skolwin 🙂 or "our" mural in Berlin-Kreuzberg… Continue reading Incredible paintings… (reblog+)

Don Kichot, Skolwin, Stocznia, Warski.

Skolwin Po raz pierwszy pisała o Skolwinie Ela: TU. Teraz tylko dodaję kolejne zdjęcia i informacje, bo oto pan Don Kichot rozpanoszył się w Domu Kultury Klub Skolwin, zszedł ze ściany i jest już wszędzie, stając się znakiem rozpoznawczym instytucji. Don Kichot na koniu na czerwonym tle zdobi wszystkie drzwi w Klubie Skolwin i w… Continue reading Don Kichot, Skolwin, Stocznia, Warski.

Kulinarisches Krakau

Seit Jahrhunderten wird Krakau für ihre Küche geschätzt und ist dieses Jahr die Europäische Hauptstadt der gastronomischen Kultur (http://culinary.krakow.pl/). In der ehemaligen Haupt- und Königstadt von Polen kann man exzellente polnische Küche genießen. Arkadiusz Łuba ist auf einer Recherchereise in Krakau gewesen und hat dortige Restaurants, Bars und Cafés unter die Lupe genommen. Und natürlich… Continue reading Kulinarisches Krakau

Frauenblick (colle caelius)

Monika Wrzosek-Müller Monte Celio Diesmal war die Zeit in Italien so schnell und unbemerkt vergangen, dass sie gar keine Zeit und keine Themen gefunden hatte, über die sie schreiben wollte. Lag es daran, dass sie dort so viele niederländische Autoren gelesen hatte und im Kopf irgendwie weg war von Italien? Eher nicht, sie war doch… Continue reading Frauenblick (colle caelius)

Heute / Dziś

Stadtführung - Wycieczka po Berlinie Auf den Spuren von Tschechen, Russen, Bulgaren und Polen im Berliner Bezirk Rixdorf (Neukölln) Wycieczka śladami Czechów, Rosjan, Bułgarów i Polaków w berlińskiej dzielnicy Rixdorf (Neukölln) Explore Berlin’s East Europe Now: Rixdorf/Neukölln Organizatorzy / Organisatoren: Osteuropa-Tage Berlin Jestem zainteresowany(a) / Wezmę udział / Ich bin interessiert / Ich nehme Teil… Continue reading Heute / Dziś